Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Philips SENSEO TWIST.

SENSEO TWIST Fragen und Antworten

06.08.12 - 16:33 Uhr

von: Skoop

SENSEO TWIST: Unsere Fragen an Philips.

Heute erhalten wir die Antworten auf unsere Fragen zur SENSEO TWIST. Diesmal natürlich direkt von Andre, unserem Ansprechpartner bei Philips.

Welches Zubehör gibt es für die neue SENSEO TWIST? Und wie arbeitet der Kalkindikator? Informieren wir uns hier über Andres Antworten und lasst sie uns an Freunde, Bekannte und Verwandte weiter geben!

Für die ursprünglichen SENSEO Kaffeepadmaschinen gab es Tee-Padhalter. Wird es diese auch für die SENSEO TWIST geben?
Tee-Padhalter sind leider nicht im Philips SENSEO TWIST Sortiment enthalten. Diese Tee-Padhalter wurden von Drittherstellern für die SENESEO entwickelt, Philips übernimmt keine Verantwortung für die Nutzung dieser.

Sind die bisherigen verschiedenen Padhalter der SENSEO Kaffeepadmaschine auch für die neue SENSEO TWIST verwendbar?
Ja, alle original SENSEO Padhalter sind auch für die SENSEO TWIST nutzbar. Die einzige Ausnahme bilden die Padhalter der Baureihe HD7810/xx.

Sind die SENSEO TWIST Kaffeepadmaschinen mit dem größeren Wassertank und dem Brita Filter des High-End-Modells nachrüstbar? Gibt es weitere nachrüstbare Teile?
Derzeit ist das Nachrüsten nicht möglich. Die Einführung eines entsprechenden Zubehörteils ist in naher Zukunft geplant.

Welche Zubehörteile sind momentan für die SENSEO TWIST verfügbar?
Momentan gibt es bereits die folgenden Zubehörteile:
Senseo Entkalker HD7011/00
Senseo Entkalker Vorteilspack HD7012/00
Senseo Espresso Padhalter HD 7003/00

Wie funktioniert der Kalkindikator? Wird einfach Zeit oder Anzahl der aufgebrühten Tassen gezählt? Wird der Kalkgehalt des Wassers dabei berücksichtigt?
Nach ca. 400 zubereiteten Tassen wir der Kalkindikator aktiviert. Dieser Wert wurde in unserem Labor basierend auf der stärksten möglichen Wasserhärte ermittelt. Bei geringeren Wasserhärten kann natürlich länger Kaffee ohne Probleme zubereitet werden, allerdings sollte man bereits eine Entkalkung des Gerätes in absehbarer Zeit in Erwägung ziehen, da a) ansonsten der Geschmack deutlich beeinflusst wird und b) die Gefahr eines Maschinendefekts verringert wird.

Im Versandpaket der SENSEO TWIST befand sich keine gedruckte Rechnung. Was gilt als Nachweis meiner Pfandhinterlegung? Die Online-Rechnung des Philips Online-Shops? Was gilt nach Projektende als Besitznachweis?
Ja, die Onlinerechnung gilt als Nachweis der Pfandhinterlegung. Diese ist jederzeit online abrufbar.

Beste Grüße und viel Spaß beim weiteren Testen!
Andre.

Sind in Euren Gesprächen rund um die SENSEO TWIST noch Fragen bei Euch und Euren Mittestern aufgekommen?

@all: Schickt Eure offenen Fragen zur SENSEO TWIST via eMail oder Gesprächsbericht!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 06.08.12 -17:43 Uhr

    von: MamaCuJ

    Interessante Fragen – Danke für die Beantwortung. Die Teepadhalter hätten mich auch interessiert – schade.

  • 06.08.12 -19:54 Uhr

    von: Derandi

    Ich hatte bereits per Mail die Frage nach der fehlenden Kindersicherung bei der Twist eingereicht. @skoop: Was ist da draus geworden?

  • 06.08.12 -20:59 Uhr

    von: anniboehme85

    Schade,dass es nicht schon mehr Zubehör gibt. Das habe ich an meiner alten Senseo so gemocht.

  • 06.08.12 -21:00 Uhr

    von: ThinkforSky

    Gut, das man noch Fragen einreichen kann, gerade die letzten Tage sind eine Menge hiervon aufgekommen..

  • 07.08.12 -08:56 Uhr

    von: DeChris

    Super, dann werde ich heute mal Zubehör shoppen gehn :-)

  • 07.08.12 -09:21 Uhr

    von: Lakritz_Bina

    Ich frage mich immer noch wofür diese “Buckel” in dem Auffangbehälter gut sein sollen?
    Hat das irgendwas damit zu tun, wenn ein Wassertropfen drauffält, wie stark bzw. weniger stark dieser spritzt????

  • 07.08.12 -10:57 Uhr

    von: Skoop

    @Lakritz_Bina: Die “Buckel” in der Auffangschale verhinderen zum einen ein lauteres “Tropfgeräusch” und zum anderen, dass es zu eher unkontrollierten Spritzern kommt. Und ich finde ein kleines bisschen witzig sehen sie auch noch aus ;)

  • 07.08.12 -11:02 Uhr

    von: Skoop

    @Derandi: Ich habe Deine Frage natürlich an Philips weitergeleitet. Da Du auch nicht der Einzige warst, der diesen Umstand bemängelt hat und da es, wie Du richtig sagst, um eine Sicherheitsfrage geht, nimmt Philips dieses Feedback sehr ernst. Die Produktentwickler werden sich damit befassen. Wir werden auch nach Projektende dieses Feedback abermals mit Philips besprechen.

  • 07.08.12 -14:53 Uhr

    von: littleSnowwhite127

    wie bekommt man eigentlich die als pfand hinterlegten 55€ zurück? soweit ich weiß, werden die auf das paypal-konto zurückerstattet… und dann? wie kommt das geld bitte wieder auf mein konto? vielen dank für die information im voraus.

  • 07.08.12 -15:05 Uhr

    von: Skoop

    @littleSnowwhite127: Der Betrag wird auf Dein Paypal-Konto gut geschrieben. Diese Gutschrift kannst Du Dir dann auf ein beliebiges Konto auszahlen lassen. Dies kannst Du einfach in Deinem Paypal-Account veranlassen.

  • 07.08.12 -15:12 Uhr

    von: Lakritz_Bina

    Ahhhh @ Skoop, dann habe ich nicht ganz verkehrt gelegen.
    Ja ja witzig;) Eine Insel mit zwei Bergen ;) )

  • 07.08.12 -19:15 Uhr

    von: ismail027

    Genau die richtige fragen und richtige antworten. Vielen Dank Skoop

  • 07.08.12 -19:33 Uhr

    von: spielkind82

    Huhu,

    nachdam ich meine Maschine mit meinem Senseo-Classic-Vorgängermodell verglichen und getestet haben möchte ich die Maschine wohl nun doch zurück senden. Die Unterschiede sind jetzt nicht so gewaltig und das nicht kaufbare Zubehör, welches ich für die alte Maschine bereits besitze sind für mich persönlich ein großer Minus-Punkt. Würde es bereits andere Padhalter, größere Wassertanks usw geben, würde ich es mir evtl noch überlegen.

    Meine Frage ist jetzt, wie und wo bekomme ich die Retourenunterlagen her? Muss ich da nur anrufen? Sende die das denn per mail zu? In der Beschreibung steht, dass ich dafür ein passwort benötoge. Wo bekomme ich das nun wieder her?

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe! =)

  • 07.08.12 -20:25 Uhr

    von: Jazz1984

    Hallo an alle,so an sich bin ich super zufrieden mit der Twist,der Thermobecher geht endlich drunter,Wasser lässt sich auffüllen ohne den Tank entnehmen zu müssen und ich muss nicht mehr warten bis das Licht aufhört zu blinken,um mir den Kaffee zu brühen.jedoch benutze ich parallel noch ein Vorgängermodel und habe das Gefühl,dass der Kaffee der Twist bei gleicher Wassermenge wie bei der Alten deutlich wässriger und geschmackloser ist.Geht dasige mir so,oder hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht? Grüße

  • 07.08.12 -21:54 Uhr

    von: riciavi

    Oh nein, genau meine alte Baureihe gehört zu dieser, wo die alten Padhalter nicht passen. Ein wenig ärgerlich, da ich Tee und Espressohalter habe. Aber vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.

  • 08.08.12 -07:29 Uhr

    von: Yakwin

    Für die Registrierung der Maschine soll man eine Packung Entkalker kostenlos zugeschickt bekommen. Ich habe meine Maschine jetzt schon lange registriert und noch nichts bekommen. Wie lange muss ich vorassichtlich warten?

  • 08.08.12 -07:31 Uhr

    von: Miggel110

    Sehr nützliche Antworten, die einem weiterhelfen.

  • 08.08.12 -07:56 Uhr

    von: strumpf61

    Ich habe noch die erste Ausführung, aber die Neue ausführung gefällt mir auch die Farben sind echt super und die neue öffnug muss man mal ausprobieren.

  • 08.08.12 -08:32 Uhr

    von: Tester0203

    @Yakwin Genau das habe ich mich auch schon gefragt. Habe meine Maschine gleich registriert, nachdem wir herausgefunden hatten, welches der richtige Produktcode ist, habe aber seitdem nichts von Philips erhalten.

  • 08.08.12 -09:22 Uhr

    von: Skoop

    @spielkind82: Die Retourenunterlagen forderst Du telefonisch der Hotline des Philips Onlineshops an. Die Kontaktdaten und Dein persönliches Supportpasswort findest Du im meintrnd-Bereich. Dort klickst Du einfach auf das SENSEO TWIST Projekt, in der rechten Seitenleiste finden sich alle Infos. Oder Du schaust auf dem “Merkblatt Rückversand”, das lag Deinem Paket bei oder Du findest es auf der Projektinfoseite, rechts zum download. :)

  • 08.08.12 -09:30 Uhr

    von: Skoop

    @Yakwin: Da habe ich keine Erfahrungswerte, da das ja eine “Philips Angelegenheit” ist. Wenn Du bis Ende der Woche nichts erhalten hast, würde ich Dich aber bitten mir eine eMail an skoop@trnd.com zu schreiben, dann würde ich bei Philips mal nachfragen.

  • 08.08.12 -10:05 Uhr

    von: Nero1973

    die Antwort “Tee-Padhalter sind leider nicht im Philips SENSEO TWIST Sortiment enthalten” das stimmt zwar aber nicht so ganz. ;-)
    Ich habe hier einen Tee-Padhalter von Philips für Senseo.
    Die Twist steht nur noch nicht auf dem Karton ;-)
    aber der Halter baugleich mit einer anderen Senseo ist passt der :-)
    Und der kommt direkt von Philips…

  • 08.08.12 -10:57 Uhr

    von: Fussball074

    hat man die Möglichkeit eine der Kaffemaschine günstig zu kommen die zurück geschickt werden? :-)

  • 08.08.12 -11:04 Uhr

    von: Skoop

    @Fussball074: Die Möglichkeit gibt es nicht, die zurückgesendeten Maschinen werden von Philips ausschließlich für Präsentationszwecke verwendet und nicht weiterverkauft.

  • 08.08.12 -15:39 Uhr

    von: GrinseHorst

    Meine Alt-Senseo Mod.1 hat mir ca. 6 Jahre gute Dienste geleistet, selbst nach Bruch der oberen Führungsöffnung ging das Teil mit etwas Umstand noch zu öffnen und es gab immer Kaffee.

    Egal, zur neuen Twist, welche ich in Fuchsia/w bestellt habe, bin ich noch etwas zwiegespalten.
    Die Farbe Fuchsia, welche auch unsere Küche hat, war Designmäßig ein großes Kriterium, neben der neuen Technik mal abgesehen.
    Auf den ersten Blick muss ich gestehen, war ich enttäuscht vom Design, gekonnt sind die Produktbilder gut von unten Fotografiert, aber die Betonung liegt auf unten, schaut man sich die Maschine als normal stehender Mensch auf seinem Küchentresen an, nimmt man wenig von der Farbe Fuchsia mit, im Gegenteil, man nimmt billiges Plaste-Weiss wahr.

    Das Touchpad finde ich gekonnt, störend ist aber bei der Reinigung, oder beim Abwischen der Oberfläche, das sich die Maschine, auch wenn man noch so sanft rüberfährt – auf ON stellt. Zum Bedienen toll, zum reinigen ehr negativ.

    Da ich von meinem Mod.1 einen Schwergängigen Schließmechanismus des Dekels gewöhnt wahr, ist dieser Deckel zum Schließen für mich reinster Luxus, bewerte ich sicherlich über, aber das ist für mich ein guter Punkt.

    Das einstellen der Brühstärke/bzw. Wassermenge pro Tasse ist auf jeden Fall auch eine gute Sache, morgens benötige ich definitiv weniger Wasser für meinen Kaffee, stark soll er sein, am Nachmittag schalte ich dann gern auf “doppelt” Wasser um.
    Der Kaffee, (fast) egal von welcher Marke, machen wir uns nichts vor, es gibt gute und billigere Alternativen zu den teuren Senseo-Pads, kommt mir persönlich etwas schaumiger/cremiger vor wie bei meinem geliebten Mod.1. Hier kann die Maschine auch meiner Meinung nach gut Punkten.

    Die Höhenverstellung ist auch eine gute Neuerung – Top.

    Den Brühmechanismus empfinde ich als etwas laut, ich hätte da einen etwas leiseren, sanfteren Ton bei den Neuentwicklungen erwartet.

    Alles in allem, Kaffee geht schnell, schmeckt aus der Maschine lecker, Sie lässt sich leicht bedienen, Designmäßig, ich bin selbst Schuld, arbeite ich doch auch im Marketing, habe ich mich von den gekonnt fotografierten Bildern ablenken lassen.

  • 08.08.12 -15:40 Uhr

    von: GrinseHorst

    upps, sry, hatte mich in der Projektkategorie vertan, sollte natürlich unter die Testreportagen….

  • 09.08.12 -11:20 Uhr

    von: Tyleet

    Hallo, ich kann mich meinen Vorrednern zum größtenteil anschließen.
    Besitze selbst eine Senseo seit ca 6 Jahren und kann nur sagen, ich bin auch zwiegspalten. Ich nutze zwar nur noch die *neue*..finde aber auch, das die Twist nicht mehr ganz so unkompliziert ist wie die alte..und das ist das, was mich doch etwas schwermütig zu alten rüberblicken lässt.
    Der Wassertank..hm..JETZT muss man einen Deckel draufmachen…doof..
    der Deckel muss mit beiden Händen geschlossen werden – doof..
    Design..frisch (lime/white <– absolutes Farbkaufkriterium)..aber empfindlicher..schade!
    das Auffangschälchen..ungünstig ,da leicht und schnell mal gegegekommen, weggerutscht :-( (((
    Der Kaffe schmeckt nach wie vor Super <3<3<3*daumenhoch*
    Brühvorgang wirklich etwas laut..hab auch was *leiseres* erwartet…
    Entkalkerfunktion..toootal doof…war vorher einfacher..
    Fazit: Neu ist nicht immer besser – altbewährtes sollte weitestgehend erhalten beiben – je komplizierter, desto weniger gern nutze ich es im Alltag..(deswegen steht die Tassimo auch im Schrank)
    Ich hätte es schöner gefunden wenn Phillips einem die Möglichkeit gegeben hätte, durch Ersatzteile _Tank, Zunge(Deckellasche), Auffangsieb zum Beispiel in diversen Farben- Schriftzüge ala PIMP YOUR SENSEO oder sowas ..in Chrom oder Kunststoff.
    Oder eine Stimme die dich mit *Namen* anspricht..Hallo Tyleet -möchtest du deinen Kaffe wie Immer ? ;-) )) Yihaaa!!!
    Ich mag sie trotzdem, meine Neue- hab sie auch gleich beim bestellen gekauft..aber liebes Phillips Team – DA GEHT NOCH WAS :-)
    Herzliche Grüße – ich trink jetzt n Schlückchen Senseo-mild ;) ))))

  • 09.08.12 -12:31 Uhr

    von: tattie

    Reklamation über Philips sehr kompliziert!

    Ich hatte die Tage schon berichtet, daß mein Testgerät kaputt gegangen ist und hatte dies am Montag bei Philips reklamiert. Da sich bis heute keiner mehr bei mir gemeldet hat, habe ich nochmal angerufen und mir wurde gesagt, ich sollte mich doch bitte an TRND wenden??? Sehr eigenartig finde ich das. Jetzt warte ich wieder auf einen Rückruf und bleibe gespannt….
    Jetzt weiß ich fast nicht weiter, da ich ja ein neues Gerät haben möchte und mir im Normalfall ja ein Rückgaberecht zusteht, muss ich mich doch an Philips wenden.
    Im übrigen können die dort immer noch nichts mit dem TRND Projekt anfangen und bin mal gespannt, wie die mit den Kunden umgehen möchten, die ihr Gerät bis zum 31. August zurückschicken möchten.

  • 09.08.12 -12:32 Uhr

    von: AKA80

    Danke für die Antworten.

  • 09.08.12 -13:16 Uhr

    von: tattie

    Rückruf erhalten!

    Ich darf jetzt das defekte Gerät zurückschicken und bekomme dann ein neues.
    Gut, daß ich diese Maschine eh behalten möchte, denn sonst wäre die Testphase für mich sehr kurz geworden.
    Bin ich denn bisher die einzige, die ein defektes Gerät hat? Meines lies sich plötzlich nicht mehr einschalten.

  • 09.08.12 -13:51 Uhr

    von: Skoop

    @tattie: Bei Reklamationen ist natürlich der Philips Online Support der richtige Ansprechpartner, da die Maschinen ja von Philips und nicht von trnd versendet werden. Sollte sich bei Deiner Reklamation nichts tun, kontaktiere mich doch bitte per eMail und ich kümmere mich darum: skoop@trnd.com

  • 09.08.12 -19:11 Uhr

    von: xxblackeyexx

    Ich finde die Twist einfach klasse…
    Wir hatten noch ein Uralt Gerät wo man oben noch 2 “Hebel” drücken muss…

    Nur die Tropfschale finde ich sehr “wackelig” … habe das Gefühl sobald man dagegen kommt fällt sie ab…

    Welche Zubehör Teile sind denn für die Twist in Planung?

  • 13.08.12 -14:40 Uhr

    von: frosch00

    Ich hätte mal eine generelle Frage zum Projekt und den Senseo Twist Maschinen: Da es immer wieder Anfragen von trnd-Mitgliedern gibt, die nicht im Projektteam sind, aber Interesse an einer solchen Kaffeemaschine hätten, könnte man nicht eine Art regionale Tauschaktion (Angabe von Ausführung der Senseo Twist und dem Ort, wo diese abgeholt werden kann) hier im Blog veröffentlichen. Ob die Maschine nun an Phillips zurückgeht oder an einen Endverbraucher, der Interesse daran hat, ist doch eigentlich egal. Im Gegenteil – der Aufwand und die Kosten für Philips wären geringer und vom wem ich mein Pfand zurück bekomme, ist doch eigentlich auch egal. Ich verfolde die Diskussionen hier recht aufmerksam und vermute, dass doch einige der Testgeräte zurückgegeben werden…

  • 13.08.12 -15:31 Uhr

    von: Skoop

    @frosch00: Der Vorschlag ist wirklich nicht verkehrt. Wir werden darüber mit Philips auf jeden Fall sprechen!

  • 14.08.12 -20:10 Uhr

    von: a_rehfeldt

    Ja, ja, ja, die defekten Senseo-Geräte ! Ich habe es mittlerweile schon bis zur UPS-Abholung geschafft, die dann das Gerät zum Service weiterschicken wollten. Seitdem verliert sich die Spur :( Philips wollte mir ein neues Gerät innerhalb einer Woche zukommen lassen. Jetzt sind schon 2 Wochen um und ich warte und warte und warte :( !
    So habe ich mir die Testphase nicht vorgestellt.

  • 16.08.12 -10:51 Uhr

    von: Skoop

    @a_rehfeldt: Hast Du Dich diesbezüglich schon an den Philips Online Support gewandt? Die Damen und Herren sollten Dir weiterhelfen können, sie dürften einen Überblick haben, ob das Gerät bereits bei ihnen eingetroffen ist. Zudem solltest Du mit einer Verfolgungsnummer den Versandstatus Deines Rückläufers verfolgen können. Du kannst mir aber gerne noch mal eine eMail schreiben, dann nehme ich mich der Sache persönlich an: skoop@trnd.com

  • 16.08.12 -19:05 Uhr

    von: a_rehfeldt

    Vielen Dank für die Tipps!! Ich werde die Suche schnellst möglich aufnehmen.Ich bleibe am Ball :)

  • 03.09.12 -14:50 Uhr

    von: Skoop

    @Yakwin: Ich habe von Philips soeben erfahren, dass der Versand des Entkalkers bei der Registrierung bis zu 4 Wochen dauern kann. Scheinbar ist genau dies bei Dir eingetreten, ich möchte Dich deshalb bitte, noch ein bisschen abzuwarten!